Suche
  • Cornelia Egg-Moewes

Gedanken eines Grenzgängers



Befreiend die Grundhaltung

scheitern zu dürfen

unvollkommen zu bleiben


Erlösend die Einsicht

an Brüchen wachsen zu können

aus Fehlern lernen zu dürfen



Bewegend die Zusage

niemals perfekt sein zu müssen

stets reifen zu können


Versöhnung mit dem Leben



-----------------------------------------


Der Text stammt ursprünglich von Pierre Stutz (* 1953) und ist hier in gekürzter Form wiedergegeben.


Meine erste Begegnung mit dem ehemaligen Priester und Jugendseelsorger war das Buch "Du hast mir Raum geschaffen. Psalmgebete".

Es erschien in dem Jahr, als ich meine 2. Ausbildungsphase zur Pfarrerin begann.


"In einer Gebetssprache, die die Widersprüchlichkeit des Lebens nicht nivelliert, gibt er den Psalmversen das, was sie sein wollen: Sprache der Zuflucht, außerhalb derer die Welt zerbricht." (Erich Zenger)


Pierre Stutz hat inzwischen viele spirituelle Texte veröffentlicht und alle atmen sie seine eigene Lebenserfahrung als Suchender.


https://pierrestutz.ch/mein-weg

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen